Vortrupp

vortrupp1Bevor Ihr eine schöne Zeit auf Ameland verbringen werdet, sind wir Vortruppler bereits fünf Tage dort, um auf dem Lagerplatz und im Mäla Alles vorzubereiten.
Unsere Arbeit beginnt jedoch nicht erst auf der Insel, sondern bereits einige Zeit früher in Borken. Der eigentliche Startschuss fällt für uns jedoch erst, wenn der LKW beladen wird. An dem Tag wird das ganze Material, was während des Lagers benötigt wird auf den LKW gepackt.
Danach müssen wir auch früh schlafen gehen, denn am nächsten Morgen heißt es um vier aufstehen und losfahren, da wir immer mit der ersten Fähre (7:30 Uhr) gen Ameland fahren. Wenn wir auf der Insel gelandet sind, müssen wir dann auch erst einmal kräftig frühstücken, den letzten Schlaf aus den Augen reiben und zu Kräften kommen, denn ab dann heißt es: Hart arbeiten!
Das heißt: LKW abladen, Küchen- und Spielezelt aufbauen, dann mit ca. fünf Mann mit dem leeren LKW zu unserem Dachboden auf der Insel fahren, um von dort noch mehr Material abzuholen.
Inzwischen bauen die anderen fleißig weiter an den Zelten.
In den folgenden Tagen werden die restlichen Zelte aufgebaut, die Küche vollständig eingerichtet, das Materialzelt ordentlich (!) bepackt, Reparaturarbeiten ausgeführt, Zelte imprägniert, der Fahnenmast aufgestellt, gesichert und verteidigt, die Fußballtore aufgestellt, Fahrräder repariert, Einkäufe und Bestellungen fürs Lager erledigt, etc.
Wir wünschen Euch mit dem Lager eine tolle Zeit auf Ameland und hoffen, Euch einen schönen Empfang auf der Insel bereiten zu können.

Prettige vakantie en hartelijke groeten
die Vortruppler

vortrupp2 vortrupp3

 

vortrupp4