Hallo-Moin liebe Ameland-Fans!

Mein Name ist Thomas Höing, ich bin 22 Jahre alt und studiere zurzeit in Münster an der WWU die Fächer Geschichte und Lateinische Philologie auf Lehramt. In meiner Freizeit leite ich einen Volleyballkurs beim Hochschulsport in Münster
und spiele selbst ein wenig, wenn es die Zeit erlaubt. In den Semesterferien kann ich es sogar manchmal schaffen in Borken Tischtennis zu spielen, wie ich es früher als Kind gerne getan habe.

Ich werde 2020 bereits das sechste Mal Teamer im St. Remigius Amelandlager sein.

Nachdem ich leider nur einmal als Kind mitfahren konnte (2013) und mir das Lager sehr viel Freude gemacht hat, sowohl die Programmpunkte, das Meer, aber auch die netten Betreuer, war mir schnell klar, dass ich selbst einmal Betreuer
werden wolle.

2015 und 2016 hatte ich die Aufgaben eines Betreuers inne und 2017 und 2018 die eines Springers. Seit 2019 leite ich das Jungenlager und hoffe, dass ich dies auch noch einige Jahre tun werde.

Ich freue mich schon jetzt auf 17 unvergessliche, actionreiche und wunderschöne Tage auf der schönsten Holländischen Insel und hoffe, dass wir 2020 mit zahlreichen Anmeldungen diese Freude mit euch teilen können!

Bis dahin, tot ziens!

Euer Thommy